aktuelles

Frohes Fest mit K’s Choice und garish

Frohes Fest mit K’s Choice und garish

vom 23. December 2015

Wir wünschen schöne Feiertage und legen euch noch ein kleines Bandpäckchen unter den Weihnachtsbaum. Die belgischen K’s Choice um Sängerin Sarah Bettens werden beim bunten Treiben an der Pinka einmal mehr beweisen, dass sie nach über zwei Dekaden nichts von ihren Live-Qualitäten eingebüßt haben. Über eine Dekade und eindeutig viel zu lange her ist auch der letzte Auftritt unserer burgenländischen Indie-Lieblinge garish. Umso mehr freuen wir uns auf ein Wiedersehen im Sommer 2016. Frohes Fest, liebe Pinkarockerinnen und Pinkarocker!

Die ersten Acts: LaBrassBanda, Uriah Heep, Seiler & Speer

Die ersten Acts: LaBrassBanda, Uriah Heep, Seiler & Speer

vom 11. November 2015

Festivalgenießer freuen sich: Am 12. und 13. August 2016 verwandelt das kleine feine Musikspektakel an der Pinka das Grenzdörfchen Bildein zum bereits 17. Mal für ein paar Tage in Österreichs Festivalmetropole. Der Vorverkauf startet mit einer tollen Frühbucher-Aktion: Ab sofort sind die streng limitierten Pinkarocker-Tickets (Early-Bird-Pässe, gültig für beide Tage) erhältlich. Und so früh wie noch nie dürfen wir das erste Bandpaket präsentieren: Durch die genialen und immer wieder hervorragenden Uriah Heep ist eine Oldschool-Rockparty der Spitzenklasse vorprogrammiert. „Lady In Black“, „Easy Livin“, „The Wizard“ und noch viele mehr lassen immer wieder Begeisterung aufkommen. Mit der LaBrassBanda kommt ein langjähriger Wunsch-Act ins Dorf ohne Grenzen. Ganz besonders freuen wir uns auf die nächste Band der Stunde aus Österreich: Seiler & Speer …

Termin fixiert, Tickets ab 11. November

Termin fixiert, Tickets ab 11. November

vom 30. September 2015

Jetzt ist es fix: Das picture on festival 2016 findet am 12. und 13. August 2016 statt und verwandelt das kleine Bildein zum bereits 17. Mal für ein paar Tage in Österreichs Festivalmetropole! Die vielen Genussrocker, die heuer keine Karten mehr bekommen haben, sollten unbedingt folgendes Datum rot markieren: Mittwoch, 11. November 2015. Da ist nicht nur Faschingsbeginn, da feiern wir Burgenländer unseren Landespatron, da taufen wir unseren jungen Uhudler und da beginnt auch der Vorverkauf zum picture on festival 2016.

Danke für ein großartiges Fest der Vielfalt

Danke für ein großartiges Fest der Vielfalt

vom 11. August 2015

Das picture on festival 2015 zieht eine äußerst positive, in vielerlei Hinsicht rekordverdächtige Bilanz: Hochsommerliche Temperaturen gepaart mit hervorragenden Banddarbietungen sorgten im genialen Ambiente für drei Tage ungetrübten Festivalspass. Hans Söllner, Stereo MCs, The Subways, Soulfly, Seether, Wanda & Co. brachten trotz enormer Hitze tausende PinkarockerInnen zum Mitsingen, -tanzen und -feiern.

aus dem archiv

Tito & Tarantula beim picture on festival 2005

Tito & Tarantula

im Jahr 2005

Seit dem ersten picture on im Jahr 2000 sind bereits 209 Künstler_innen aus 16 Ländern bei uns aufgetreten. Im umfassenden Bandarchiv findet ihr eine alphabetische Auflistung aller bisher aufgetretenen Bands und alle Lineups…

 

Echte Pinkarockerinnen und Pinkarocker schätzen sie Besonderheiten des feinen kleinen Festivals:

Bunt, bunter, picture on:
Auf die Mischung kommt es an.

Das Programm ist unverschämt bunt gemixt, quer durch alle Musikstile und gespickt mit vielen Stars und Schmankerln – da ist für jeden was dabei! Nirgendwo sonst harmonieren die unterschiedlichsten Musikrichtungen so brutal gut miteinander: Von Reggae bis Hardrock, von Electronic bis Metal, von Indie bis Ska, von Punk bis Worldmusic, von Folk bis Jazz – das picture on ist ein grenzenloses Fest der Musik. Summe werden 30 Acts die Pinka rocken. Neben internationalen Topformationen natürlich auch die besten Bands aus Österreich und Ungarn. Dazu die interessantesten Projekte aus dem Nachwuchsbereich. Und sogar Blasmusik gibt es.

zum Lineup

Einzigartig:
Das Festivalgelände im Dorfzentrum.

So etwas ist nur im 350-Seelen-Grenzdorf Bildein möglich: Ein mehrtägiges Rockfestival mitten im Ortszentrum. Direkt neben der Kirche unter der riesigen Platane steht die Hauptbühne. Nur ein paar Meter daneben kann man vom transparenten Weinarchiv aus - bei einem Gläschen Pinkawossa - die Stars rocken sehen. Die Aftershow-Partys im WeinKulturHaus sind legendär. Unglaublich chillig präsentiert sich die neue vergrößerte Chill-Out-Area im Apfelgarten mit der urigen Uhudlerbühne. Gasthaus und Kaufhaus sind quasi im Gelände inkludiert, ein Kaffeehaus gibt es in unmittelbarer Nähe. Perfekt auch der Campingplatz am Ortsrand mit angeschlossenem Parkplatz. Die Kantine dort wird als Buschenschank geführt. Ein weiteres Highlight findet sich einige Schritte nördlich: der grandiose Sandstrand an der Pinka. Gleich daneben der neue kleine Campingplatz mit Ruhebereich. Einfach herrlich gemütlich.

Gelände und Ambiente

Verbindend:
Ein Projekt der Völkerverständigung.

Mit Hilfe der Rockmusik werden Grenzen in den Köpfen abgebaut: Das Musikspektakel wird gemeinsam mit einem ungarischen Partnerverein organisiert. Die jahrzehntelang durch den Eisernen Vorhang getrennte Deutsch, Ungarisch und Kroatisch sprechende Region wächst wieder zusammen.

unsere Festivalphilosophie

Fair:
Die liberale Festivalpolitik.

Nicht Gewinnmaximierung, Überreglementierung, Kontrollwahn & Co. stehen im Mittelpunkt. Sondern der Besucher selbst als eigenverantwortlicher Musikfan, der den unkomplizierten Bildeiner Zugang zum Thema Rockfestival zu schätzen weiß! Faire Preise, eine angenehm stressfreie Campingplatz-Ordnung, zuvorkommende Securities und Ordner, Goodies wie der Verzicht auf ein Pfandsystem, etc. spiegeln diese Philosophie wider.

Tickets und Vorverkaufsstellen